Der Partnerschaftsverein Vlotho – Aubigny sucht Gastfamilien für das Himmelfahrtswochenende 2022
Besuchsfahrt, Vereinsinfos

Kurzfristig noch zwei Gastfamilien gesucht

Der Partnerschaftsverein Vlotho – Aubigny freut sich auf den nahen Besuch seiner französischen Freundinnen und Freunde in der Weserstadt. Für den Empfang der Gäste von Donnerstag bis Sonntag, 26. bis 29. Mai 2022, werden noch zwei Gastfamilien gesucht.

54 Albinienserinnen und Albinienser haben ihr Kommen angekündigt – so viele wie schon lange nicht mehr. Weil neben „Stammgästen“ über 20 Schülerinnen und Schüler sowie weitere 18 Albinienser, die das erste Mal in die Partnerstadt reisen, nach Vlotho kommen, war die Suche nach Gastfamilien besonders herausfordernd. „Wir sind begeistert von der Gastfreundschaft der Vlothoerinnen und Vlothoer!“, freut sich Partnerschaftsvereinsvorsitzende Heike Begemann-Dröge über den vollen Erfolg des im Februar gestarteten Aufruf an potenzielle Gastgeberinnen und Gastgeber. Vorstandsmitglied Anja Heilmann koordiniert die Gäste-Unterbringung und sagt zum aktuellen Stand: „Wir würden uns freuen, wenn sich noch zwei Gastfamilien bei uns melden. Kurzfristig möchten wir noch zwei Jungen im Alter von 13 und 15 Jahren den Aufenthalt in einer Vlothoer Familie ermöglichen.“

Für den Partnerschaftsbesuch über das verlängerte Himmelfahrtswochende hat der Vlothoer Verein ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Der Albinienser Bus wird am Donnerstag gegen 18 Uhr erwartet. Am Freitag geht es zu einem Tagesausflug nach Bad Oeynhausen. In der Kurstadt wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Nachmittags kann Minigolf gespielt werden. Der Abend wird in den Gastfamilien verbracht. Der Samstag steht zur freien Gestaltung zur Verfügung. Abends treffen sich alle zum großen Abschlussfest im Gemeindehaus St. Stephan. Am Sonntag gegen acht Uhr treten die Albinienser Gäste wieder die Heimreise an. Für die Teilnahme der Französinnen und Franzosen an den regulären Programmaktivitäten entstehen den Gastgebern keine Kosten.

Wer Lust hat, einen der beiden französischen Jugendlichen bei sich aufzunehmen, kann sich gern per E-Mail (vlotho-aubigny@web.de) beim Partnerschaftsverein Vlotho – Aubigny melden. Eine Kontaktaufnahme ist auch über die Vereinshomepage www.vlotho-aubigny.de möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code